Am Montag ist 🎶 🎉 Basler Fasnacht 🎶 🎉

Featured

Tags

, , , , , , , , , , ,

Morgenstraich

Advertisements

TV: Dostojewski im MDR

Featured

Letzte Woche (Januar) ist unter dem Titel Dostojewski eine siebenteilige TV-Serie im MDR gestartet worden und morgen bzw. am frühen Morgen des Mittwoch, 31. Januar 2018 um 00:25 Uhr wird der zweite Teil ausgestrahlt.
In dieser TV-Serie steht nicht ein Roman des großen russischen Schriftstellers, sondern Dostojewski selbst als Mensch im Mittelpunkt. Verfilmt wird das Leben des Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 – 1881), einer der Großen der Weltliteratur. Das MDR schreibt Nachfolgendes zum Hintergrund: Die russische Fernsehserie

Dostojewski_Wikipedia

« […] erzählt von den prägenden Umständen, Erfahrungen und Leidenschaften seines nicht einfachen Lebens zwischen 1849 und 1878: Von der schweren körperlichen Arbeit in einer Strafkolonie, von seiner Rastlosigkeit und Krankheit, von seinen Beziehungen zu Frauen, von seiner Armut und Spielsucht, die ihn zu seinem Roman “Der Spieler – aus den Aufzeichnungen eines jungen Mannes” inspirierte. Regisseur Wladimir Chotinenko drehte mit einem hervorragenden Darstellerensemble an Originalschauplätzen in Omsk, Semipalatinsk, Frankreich, Italien, Deutschland – mit den Hauptdrehorten Wiesbaden und Baden-Baden – und natürlich in St. PetersburgLink zum MDR »..

Video Ruth Kissling | Ihr PetitBâle, ihre aktuellen CompuZeichnungen, ihre Ölgemälde & ihre Stimme

Featured

Tags

, , , ,

In ihrem Video «Nachts in meinem PetitBâle» vom 10. Juni 2017 präsentiert die Malerin Ruth Kissling de Bâle-Suisse einen Querschnitt ihrer Werke – klassisch großformatige Ölgemälde – und ihrer
aktuellen CompuZeichnungen.

Das zehnminütige YouTubeVideo zeigt Kleinbasel, das “PetitBâle” bei Nacht, die Malerin geht noch vor Mitternacht zum “Gute-Nacht-sagen” in ihr Lieblings-Restaurant um die Ecke. Dabei fängt sie für uns optisch das nächtliche Treiben auf Kleinbasels Straßen ein, und wir hören typische Geräusche von fahrenden Autos, ankommenden Trams sowie Stimmen und Musik.

Begleiten Sie Ruth Kissling um Mitternacht – lauschen Sie ihrer Stimme und erfahren Sie die kleine Geschichte rund um PetitBâle,
die sich in ihren CompuZeichnungen und Ölgemälden,
passend zum Thema widerspiegelt.

………………………………………………………………………………………..

Wir kennen uns schon sehr lange, … Continue reading

Happy Valentine à la Tomi Ungerer

Tags

, , , ,

Ich mag es, meine FreundINNeN am 💕💋Valentinstag 💕💋 zu herzen, aber den ganzen Kommerz drum herum mag ich überhaupt nicht leiden…

Auch Tomi scheint dem Kommerz des Valentinstags überdrüssig zu sein und präsentiert uns deshalb ein Bildchen aus seiner «THE JOY-OF-FROGS » Kollektion zur dienstäglichen Inspiration ❤

… diesmal ein SEXY Wochenende?

Tags

, , ,

Na, dann werd’ ich doch mal -wie so oft- auch dieses Wochenende SEXY sein!!! Ich grüße Euch ❤ 😘

Featured Image -- 13363

BusinessLadies.Net

«Okay, dann seien Sie offline!»

Lassen Sie am Wochenende einfach mal ihren Computer und auch ihre Mobile Devices, wie Tablet oder Handy aus. Keine SMS, kein Facebook, kein Messenger, kein Instagram… Nichts piepst mehr – so wie früher. Ein ganz normales Wochenende ohne Computer! 

Fast langweilig oder nicht?! Nein, Entspannung pur: Einfach in den Garten gehen, das schöne Wetter und die Natur genießen, sich mit Freunden treffen, lesen, kochen, handwerken oder basteln… Das ist ein Hype, der sich seit der Digitalisierung immer mehr manifestiert und bereits seit dem letzten Jahr angedeutet hat.

«Offline ist das “neue Sexy”» Beitrag Die Wirtschaftsfrau  oder auf Facebook

View original post

R.I.P. Gustav Klimt – 100 Jahre

Tags

, , ,

 

KLIMT_Maison_des_Lys_Kuss-02Gustav Klimt * 14. Juli 1862 – † 6. Februar 1918 in Wien

Der Frauenmaler Gustav Klimt ist einer meiner Lieblingsmaler und ich möchte den 100-jährigen Todestag zum Anlaß nehmen, hier via BlogPost an diesen großartigen österreichischen Künstler zu erinnern. Klimt war einer der bekanntesten Vertreter des Wiener Jugendstils, Präsident der Wiener Secession.
In meinem Maison des Lys habe ich zahlreiche Kunstdrucke von ihm aufgehängt – ich liebe seine leidenschaftliche ART zu malen, ich mag seine Farben, die Verschmelzung der Formen und das viele Gold, wie im berühmten Bild «Der Kuß»
Continue reading →

Artiste Claude Wira | Bild vom Bild, voilà!

Tags

, , ,

«Was lange währt… wird endlich gut»,
so heißt das bei uns, cher Claude ❗❗❗

Et voilà le résultat quand mon chérie  🎉 “craque” la boîte aux lettres  🎉 Endlich ist mein Geburtstagsgeschenk da! Ich freue mich sehr und sage vielmals merci beaucoup pour le magnifique dessin!

Der Künstler Claude Wira lebt im selben Ort wie ich en France. Wir haben uns über unsere Hunde beim Promenieren kennengelernt und sind so miteinander ins Gespräch gekommen. Zu meinem Geburtstag habe ich dann “einfach so” eine Zeichnung von Claude geschenkt bekommen. Allerdings landete diese in unserem zweiten, Uralt-Briefkasten, Continue reading

WEF Annual Meeting 23-26 Jan 18

Tags

, ,

Creating a Shared Future in a Fractured World

Es ist wieder Ende Januar, Zeit für das alljährliche WEF, das Davoser World Economic Forum, dieses Jahr unter dem Motto

Für eine gemeinsame Zukunft in einer zersplitterten Welt

Es werden mehr als 3000 Spitzenpolitiker, Top-Manager sowie Vertreter internationaler Organisationen und der Zivilgesellschaft daran teilnehmen. Das WEF startete heute und dauert noch bis Freitag, 26. Januar 2018 an.
Continue reading

Was des einen Festisch…

Tags

, ,

… ist des anderen neue Brille!

CAROLINA-HERRERA_GoodGirlSchrift

Das Alter läßt grüßen ❗❗❗
Habe heute bei Fielmann eine neue Brille ausgesucht… und ich werde damit hoffentlich so scharf wie ein Magyar Agar sehen, den Falken unter den Windhunden.
Die einen kriegen ein graues Schnäuzchen, die anderen sehen keine Goldstempelchen mehr und haben Mühe, am Computer scharf zu sehen. Ergo: Eine Arbeitsplatz-Brille muß her! Daraus ist jetzt eine sog. Raumcomfort-Brille geworden.
Continue reading

Liebster Award

Blog-Award

OMG – Oh my God… und ich seh’s erst jetzt! Wolfgang alias CASTORPBLOG hat mich im November zum «Liebster Award» nominiert und mich auf die Liste mit den Gewinnerblog’s gesetzt. MERCI BEAUCOUP! Und pardon für das kleine TimeLag, aber im November hätte ich das gar nicht geschafft (deshalb habe ich es wohl auch erst jetzt entdeckt…) In dem Fall kommen nun also schnellstens meine Antworten zu Wolfgangs Fragen: 
Continue reading