US-Vorwahlen
Aller Unkenrufen zum Trotz siegte die frühere Firstlady, Hillary Clinton in drei von vier US-Staaten bei den gestrigen Vorwahlen am 4. März gegen ihren Herausforderer Barack Obama. ….
Nachdem sie in Rhode-Island die Nase vorn hatte, gelang ihr auch ein Comeback in den beiden Schlüsselstaaten Ohio und Texas. Obama gewann in Vermont. Aber auch Obama gab sich siegessicher – er hat nach wie vor eine knappe Mehrheit der Delegierten; nach wie vor liegt er rein mathematisch vor Clinton, die jedoch nun diese psychologische “Stütze” mehr als gebrauchen kann, nachdem man in gewissen Kreisen bereits von einer Aufgabe gesprochen hatte.

Advertisements