Tags

, , , , , , , ,

andreaypsilantiAn und für sich war alles klar. Morgen, 4. November 2008 sollte die Wahl stattfinden. Andrea Ypsilanti wollte sich morgen im Landtag zur Wahl stellen und eine von der Linken tolerierte rot-grüne Minderheitsregier- ung bilden. Es sollte zum Machtwechsel nach zweitem Anlauf kommen, jedoch ist dieser wohl geplatzt: Die vier Abgeordneten der SPD-Landtagsfraktion, Carmen Everts, Silke Tesch, Dagmar Metzger und Jürgen Walter verweigern ihrer Fraktionschefin die Stimme und wollen sie nicht zur Ministerpräsidentin wählen. Die erforderliche Mehrheit ist somit nicht mehr gegeben. Die geplante Koalition von SPD und Grünen, toleriert durch die Linken wurde damit unmöglich. Ypsilanti ist “maßlos enttäuscht”. ……………………………….

Interne BlogLinks:

27.01.2008 aus-ge-KOCHT-t?
07.03.2008 Geschäftsführender Ministerpräsident köchelt weiter
05.04.2008 Weiter-KOCH-en in Hessen?!