Tags

,

Gunther von Hagens © wikipedia.org

Vom 10. Januar bis 26. April 2009 ist die Ausstellung » KÖRPERWELTEN & der Zyklus des Lebens « in Heidelberg präsent. Nach knapp fünf Jahren kehrt die Ausstellung wieder nach Deutschland zurück.

Vor 13 Jahren, 1996, begann von Hagens’ Institut für Plastination unter dem Titel „Körperwelten” öffentliche Ausstellungen plastinierter Körper. Obwohl diese weltweit viel besucht wurden, waren sie immer heftigst umstritten. Insbesonder als von Hagens im November 2002 in London öffentliche Sektionen menschlicher Körper unter massiven Protesten durchführte. Als er ähnliche Veranstaltungen auch in Deutschland plante, sagte er diese jedoch nach einer sehr emotional geführten öffentlichen Debatte ab.

Der deutsche Anatom Gunther von Hagens, geb. Gunther Gerhard Liebchen (* 10. Januar 1945 in Alt-Skalden bei Kalisch), gilt als Erfinder der Plastination, einem vierstufigen Konservierungs-Verfahren, das vor allem bei der anatomischen Präparation von Körpern und Körperteilen Verwendung findet.