Tags

, ,

© blog.bettinametzler.de

Denkzettlelwahl? Das Wichtigste in Kürze: Gewinner: Grün + FDP. Verlierer: SPD + CDU. Historisch schlechtestes Ergebnis für die SPD. Seit 1956 Jahren bestes Ergebnis für die FDP. Andrea Ypsilanti tritt als hessische SPD- und Fraktionsvorsitzende zurück. SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel übernimmt den Partei- und Fraktionsvorsitz. CDU-Ministerpräsident Roland Koch kündigt die schnelle Bildung einer handlungsfähigen Regierung mit der FDP in Wiesbaden an. Ergebnisse und Chronologie: ………….

20:00 Uhr vorläufiges Amtliches Endergebnis Hessen

SPD 23,8% (36,7%)
CDU 37,2% (36,8%)
FDP 15,9% (9,4% )
Grüne 14,1% (7,5%)
Linke 5,2% (5,1%)

Denkzettelwahl? Hat Roland Koch diesen Ausgang den vier “Abweichlern” zu verdanken?

Chronologie des Hessenwahlkampfes:

16.01.2009 – Hessens Swingerclub-Wahlparty der Linken
03.11.2008 – Hessen: Vier minus für Ypsilanti
05.04.2008 – Weiter-KOCH-en in Hessen?!
07.03.2008 – Geschäftsführender Ministerpräsident köchelt weiter
27.01.2008 – aus-ge-KOCHT-t?