Vor 40 Jahren, am 20. März 1969 heirateten John Lennon und Yoko Ono auf Gibraltar. Als sichtbares Zeichen für Frieden begab sich das frisch vermählte Paar in seinen Flitterwochen in ein einwöchiges „Bed-In”. Sieben Tage, vom 26. bis 31. März gaben die beiden im Hilton-Hotel vom Bett aus Interviews.

„Als wir heirateten, wußten wir, dass unsere Flitterwochen sowieso öffentlich sein würden, also beschlossen wir, sie zu nutzen. Unser Leben ist unsere Kunst. Das war das Bed-In. Wir saßen im Bett und redeten mit den Reportern. Es war urkomisch. Im Endeffekt machten wir einen Werbespot für den Frieden…”.

Im Rahmen ihrer Friedenskampagne gaben Lennon und Ono auch ein Interview in einem Sack und nannten die Aktion „Bagism“. Das Lied The Ballad of John and Yoko handelt von den Ereignissen der Flitterwochen.