Der bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg wird am 8. und 9. Mai gedacht. Sie trat am 8. Mai um 23:01 Uhr MEZ in Kraft. Die Kapitulation­serklärung wurde aus protokollarischen Gründen in Berlin-Karlshorst im Hauptquartier der sowjetischen 5. Armee am 8./9. Mai wiederholt, deshalb ist der Gedenktag dort am 9. Mai.
Inzwischen fühle ich mich hier in Frankreich zuhause. Wiedermal jährt sich Armistice, der 8. Mai (1945) – Waffenstillstand – der Tag, dem in Frankreich wie der 11. November (1918, erster WK) als Feiertag gedacht wird.

Nachfolgend die Rede aus dem Jahre 2012 vom damals noch neuen  Bundespräsident Joachim Gauck am 5. Mai 2012 in den Niederlanden zum Ende der Nazi-Besatzung als Video auf YouTube.

.

meine Internet-Recherche hat die Weizsäcker-Rede aus dem Jahre 1985 zu Tage gebracht. «Weizsäcker nannte den 8. Mai für die Deutschen keinen Grund zum Feiern, wohl aber einen Tag der Befreiung von dem menschenverachtenden System der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.» Möchte als Wahlfranzösin zumindest in diesem Sinne und mit dem nachstehenden Link daran erinnern, was hier in Frankreich als “Armistice”, also Waffenstillstand oder “Victoire”, also Sieg gefeiert wird:

.

Der  “8. Mai war ein Tag der Befreiung“, vergeßt ihn nie!

.
Eine grandiose Rede, die berühmteste Rede Weizäckers.

.
.
.