Tags

Brexit

Premierminister David Cameron kündigte im Jahr 2013 die Abhaltung eines Referendums spätestens im Jahr 2017 an. Am 20. Februar dieses Jahres gab Cameron den Termin des Referendums für den 23. Juni 2016 bekannt.

Demokratie.

Das britische Volk hat am 23. Juni 2016 gewählt: Brexit

.

Die Wähler stimmten mit einer Mehrheit von 51,89 % für den Austritt des Landes aus der Europäischen Union. Die Wahlbeteiligung betrug 72,2 %, damit stimmten 37,5 % aller Wahlberechtigten für den Austritt und 34,7 % für den Verbleib in der EU.

David Cameron teilte am Tag nach der Abstimmung seinen Rücktritt für Oktober 2016 öffentlich mit. Doch «Eine Hängepartie beim Brexit schade allen…», so EU-Parlamentspräsident Martin Schulz. Und jeder fragt sich «Wo ist eigentlich Boris Johnson?» Doch das Referendum ist (anscheinend) nicht bindend – und das für viele schockierende Ergebnis hat eine Petition für ein erneutes Referendum ausgelöst.

Advertisements