Tags

, , , , , , , ,

Weder möchte ich an Kaneval noch an Sankt Martin, der mit regional verschiedenen Martinsbräuchen gefeiert (Martinstag) wird, erinnern. Nein. Heute, am 11.11. ist ein historischer Tag, der sich heute zum neunundneunzigsten Mal jährt. Bei den Franzosen wird mit Armistice (Waffenstillstand)  sowie in vielen anderen Staaten, die zu den Siegermächten des Ersten Weltkriegs gehören, dieser Tag als Remembrance Day bedacht (auch „Poppy Day“ oder „Armistice Day“ genannt). Normalerweise wird dieser Tag in Deutschland in diesem Sinne als Gedenktag ignoriert. Insofern war es ein besonderer Akt, dass sich gestern der deutsche Bundespräsident Steinmeier und Frankreichs Präsident Macron auf den Weg ins Elsass machten, um gemeinsam das erste deutsch-französische Museum zum Ersten Weltkrieg einzuweihen. Dort gibt es einen Berg namens »Vieil Armand«, zu deutsch »Hartmannswillerkopf«, auf welchem in einer Schlacht im Ersten Weltkrieg (1914-1918) mehr als 30’000 französische Soldaten ihr Leben lassen mußten. Weitere Infos im HANDELSBLATT.com »..

ARMISTICE_Steinmeier_u_Macron

In der FAZ wird über die feierlichen Übergabe von Thomas Bayrles Kriegsgräberteppich «Pietà for World War I» der Öffentlichkeit am Hartmannsweilerkopf berichtet. Der Webteppich – ein Kunstwerk aus Hunderten von Totenschädeln-  ist mehr als zwanzig Quadratmeter groß. Weiter Infos auf FAZ.net »..

ARMISTICE_Bayrkes_Kriegsgraeberteppich

Advertisements