Letzte Woche (Januar) ist unter dem Titel Dostojewski eine siebenteilige TV-Serie im MDR gestartet worden und morgen bzw. am frühen Morgen des Mittwoch, 31. Januar 2018 um 00:25 Uhr wird der zweite Teil ausgestrahlt.
In dieser TV-Serie steht nicht ein Roman des großen russischen Schriftstellers, sondern Dostojewski selbst als Mensch im Mittelpunkt. Verfilmt wird das Leben des Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 – 1881), einer der Großen der Weltliteratur. Das MDR schreibt Nachfolgendes zum Hintergrund: Die russische Fernsehserie

Dostojewski_Wikipedia

« […] erzählt von den prägenden Umständen, Erfahrungen und Leidenschaften seines nicht einfachen Lebens zwischen 1849 und 1878: Von der schweren körperlichen Arbeit in einer Strafkolonie, von seiner Rastlosigkeit und Krankheit, von seinen Beziehungen zu Frauen, von seiner Armut und Spielsucht, die ihn zu seinem Roman “Der Spieler – aus den Aufzeichnungen eines jungen Mannes” inspirierte. Regisseur Wladimir Chotinenko drehte mit einem hervorragenden Darstellerensemble an Originalschauplätzen in Omsk, Semipalatinsk, Frankreich, Italien, Deutschland – mit den Hauptdrehorten Wiesbaden und Baden-Baden – und natürlich in St. PetersburgLink zum MDR »..

Advertisements