Tags

, , , ,

Good News zuerst: Heutige Topmeldung des Morgens war, «China hebt Abriegelung in Hubei teils auf». In der zentralchinesischen Proviz Hubei hatte das Virus seinen Ausgang genommen und nun, nachdem keine Neuinfektionen mehr stattgefunden haben, sollen peu-à-peu erste Beschränkungen wieder aufgehoben werden.

Bad News: Hier in France, allen voran in der Region Grand Est hingegen sind die Fallzahlen und vor allem auch die Todesrate markant angestiegen, weswegen ab heute, Dienstag, 24. März 2020 die Maßnahmen der Ausgangssperre von letzter Woche nochmals weiter verschärft wurden. Die nochmalige Verschärfung der Ausgangssperre wurde am gestrigen Montag durch Premierminister Édouard Philippe am TVsender TF1 angekündigt.

RESTEZ_chez_VOUS

Demnach werde auch die körperliche Betätigung ab Dienstag, 24. März strikt eingeschränkt und ebenso müssten die meisten Märkte schließen. Konkret dürften sportliche “Betätigungen wie Joggen oder Spazierengehen nur noch im Umkreis von einem Kilometer des Wohnortes stattfinden und nur noch einmal täglich maximal für eine Stunde.

Es gibt wohl nach wie vor Menschen, die täglich 100 Gramm Schinken und ein Pack Bier einkaufen, statt einmal pro Woche richtig etc.
Doch die meisten haben begriffen, dass es schon längst 13 geschlagen hat und halten sich daran. Doch sie haben die Befürchtung, dass es immer noch Leute gibt, die sich nicht daran halten, und genau diese dann dazu führen, dass die Maßnahmen nochmals um 15 Tage prolongiert werden würden. Auf Facebook wird deshalb bereits jetzt nachfolgender Text kopiert und geteilt, um dieses Spiel der Doofen zu unterbrechen:

copier_et_coller

Darum:

Haltet Euch daran! Bleibt zuhause und
vermeidet Menschenkontakte so gut es geht!
Schau’ auf Dich und
schau’ auf mich!

bTina_covid-19_rund_BLOG_featured