Im Garten gibt es viel zu tun Tanjev hat sich sehr schnell eingewöhnt. Besonders in der ersten Zeit war der Garten Mittelpunkt für Tanjev. Es gab so viel zu entdecken, hier konnte er rumflitzen, aber auch ganz entspannt im Rasen liegen.

… und er wollte immer mithelfen, wenn er nicht gerade mit seinem Ball spielte.

Auf den obigen Videos war Tanjev 15 Wochen alt

Natürlich durfte Tanjev auch schon gleich seine ersten Hunde-Bekanntschaften machen. Zuerst mit Shih Tzu “Leo ” von Monika und dann gleich mit der Retriever-Setter-Hündin Zabou aus unserer Nachbarschaft. Zuhause war Kuscheln angesagt, hätscheln, tätscheln und natürlich der Garten.

Geli kommt mit Finja & Malu Am 30. Oktober war es nochmals herrlich spätsommerlich warm. Kurzhand habe ich meine liebe Freundin Geli zu uns eingeladen. Sie hat seit August eine fast gleichaltrige junge Golden-Retrieverhündin names “Malu” und ihre 10-jährigen Finja. Es war lustig den beiden Welpen beim Rumtollen zuzusehen. Es ging die Post ab und Tanjev kam der flinken Malu kam nach 😉

Tanjev und die Ente…. Eigentlich gibt es ja so schöne Plüschtiere für Welpen und Junghunde im Handel zu kaufen, aber meine langjährige Hundefreundin Angela hat doch tatsächlich eine Ente in liebevoller Handarbeit für Tanjev genäht. Sie ist aus echtem Leder und mit Schafwolle gefüttert. Fast zu schade für die spitzen Zähnchen – nein, Tanjev ist ganz vorsichtig mit ihr umgegangen, als ich sie im zum ersten Mal gezeigt habe.