Alina Suárez

Die im Jahre 1974 in Kubas Hauptstadt Havanna geborene Künstlerin Alina Suárez, thematisiert fast in jedem ihrer Werke das Thema «CUBA REAL»,
dem auch die expressionistische Basler Ausstellung gewidmet war.

……… ………

Jedoch haben die Personen bei Alina Suárez keine Gesichter mit Augen, Nase und Ohren, was die Situation der Menschen in Kuba ausdrücken soll.

«Die Menschen in Kuba dürfen ihre Gesichter nicht
zeigen und schon gar nicht das, was dahinter steht»,

Die faszinierende Anziehungskraft der Farben
vermittelt Heiterkeit trotz der bedrückenden
Thematik, des Alltags in Kuba.

…… ……

Die Ausstellung «CUBA REAL» zeigt ein Teil ihrer Werke

in Form abstrakter menschlicher Formen oder als völlig

abstrakte Gemälde mit Elementen wie Palmen, Herzen,
Kronen und Inschriften. Malerische Parallelen zum
schwarzen Künstler Jean Michel Basquiat sind un-
verkennbar!

Nachfolgend Meine Coverage über Alina Suárez:

Fr, 03. Mai 2002

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s